Harald Schaub

Ausgangspunkt und Kern der Sammlung ist das rund 2.400 Werknummern umfassende malerische und zeichnerische Œvre des Malers und Schreibers Harald Schaub (1917 - 1991). Sein Werk umfasst vor allem Zeichnungen, Aquarelle und teils großformatige Gemälde in Tempera, Öl und Acryl aus der Zeit von 1945 bis 1977.

Neben den Arbeiten Schaubs beherbergt die Kunstsammlung ein rund 1.700 Werknummern umfassendes Konvolut von Arbeiten des Hannoverschen Zeichners und Schaub-Schülers Fred Jacobson (1922 - 2013).

Fred Jacobson
Friedel-Jenny Konitzer

Die Malerin und Grafikerin Friedel Jenny Konitzer ist mit mehr als 500 Werken aus allen Schaffensperioden in der ALTREWA Kunstsammlung vertreten. Nach ihrem Tod ist auch ihr schriftlicher Nachlass in das Archiv überführt worden.

Die Drei

Vernissage mit Harald Schaub, Fred Jacobson und Friedel-Jenny Konitzer

"use the chance"

Teilnehmer des Eurobilderprojekts anläßlich der Einführung des Eurobargeldes 2004.

previous arrow
next arrow
Slider

Die ALTREWA Kunstsammlung

In der ALTREWA Kunstsammlung befinden sich rund 4.500 Gemälde und Grafiken. Sammler ist der ehemalige Pastor und Unternehmer Alfried Kostrewa.

Die Sammlung umfasst Malerei und Grafik der Malers und Schreibers Harald Schaub (1917 - 1991), der Malerin Friedel Jenny Konitzer (1915 - 2013) und des Zeichners Fred Jacobson (1922 - 2013). Hinzu kommen Arbeiten der Kölner Malerin Maren März (geb. 1966) und die Serie der sogenannten Euro-Bilder. Sie sind das Ergebnis eines Projekts, das Alfried Kostrewa mit verschiedenen europäischen Künstlern anlässlich der Einführung des Euro ins Leben gerufen hat.

Die Kunstsammlung ist nicht öffentlich, steht aber Besucherinnen und Besuchern im Rahmen von Ausstellungen sowie auf Anfrage offen. Der Eintritt ist frei. Interessierte sind herzlich willkommen!

Altrewa Sammlung im Rosenkrug
Nienburger Str. 28
D-31535 Neustadt a. Rbge.
© 2019 ALTREWA Sammlung. All Rights Reserved.